Impressum/Datenschutz

News

CAD/CAM-Technologie für NEM.
01/2013

Seit Januar 2013 bieten wir neben der Zirkonfrästechnologie auch die  CAD/CAM-Technologie für Nichtedelmetalle aus unserem eigenen Labor an.
Hohe Innovationskraft steckt im CoCr-Sintermetall Ceramill Sintron® von  Amann Girrbach. Das Nichtedelmetall lässt sich mühelos trocken fräsen.  So können arbeitsaufwändige und fehleranfällige Gießprozesse entfallen und der Fertigungsprozess trotz allem im eigenen Hause verbleiben.
Ceramill Sintron® hat alle Korrosionstest und Biokompatibilitäten erfolgreich  bestanden und erfüllt alle normativen Anforderungen in Bezug auf  Korrosionssicherheit und Biokompatibilität, welche für dentale  metallische Werkstoffe geltend sind.
Die verwendeten Legierungen sind gemäß DIN EN ISO 22674:2007 nickel-,  berylllium-, gallium- und cadmiumfrei. Die chemische Zusammensetzung von Ceramill Sintron® ist vergleichbar mit der CoCr-Gusslegierung.
Ceramill Sintron® übertrifft die Festigkeitsanforderungen der ISO 22674 für  Legierungen der Klasse 4 deutlich, die Festigkeitswerte sind  vergleichbar mit denen der CoCr-Gusslegierung.
Ceramill Sintron® ist mit allen gebräuchlichen NEM-Verblendkeramiken  verblendbar. Die Verbundfestigkeit von Ceramill Sintron® zur  Verblendkeramik ist vergleichbar mit der Verbundfestigkeit zwischen  CoCr-Gusslegierung und Verblendkeramik
.
Mit der Motion 2 von Amann Girrbach sind wir in der Lage vielfältige Materialien zu verarbeiten. Bisher fertigten wir individuelle Abutments aus Zirkon auf Titanklebebasis. Mit der neuen 5-Achs-Maschine sind wir in der Lage individuelle Abutments aus Titan selbst anzufertigen. Auch hochwertige Funktionsschienen gehören damit zu unserem Angebot.

Offene Stellen!
08/2012

Wie suchen ....

        zu den Stellenanzeigen geht’s hier

Zirkonfrästechnologie
10/2010

Stets bemüht technologisch und qualitativ auf dem neuesten Stand zu bleiben,  haben wir in eine neue CAD/CAM-Anlage investiert und sind ab Oktober 2010 in der Lage Ihnen die computergestützte Konstruktion und Fertigung  von Zahnersatz anzubieten.

Gysi-Preis 2009
03/2009

Albrecht Müller hat beim Gysi-Preis 2009 in der Gruppe C für Auszubildende des 4. Aus- bildungsjahres den 3. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch!